BERLIN-MUNICH-BERLIN

Das Super-Brevet von Berlin bis München und zurück in die Hauptstadt.

Sei dabei beim Super-Brevet Berlin-Munich-Berlin 2022

Morgens um 8:00 Uhr geht es los: Gestartet wird gemeinsam in kleinen Gruppen am Olympiastadion in Berlin. Deine Tour in Richtung München führt Dich durch den Grunewald, Deutschlands größten Stadtwald und vorbei am Leipziger Völkerschlachtdenkmal, an Luthers 95 Thesen. Du bist herzlich willkommen Dich der BMB-Community anzuschließen: entweder für die Gesamtstrecke (1500 Kilometer) oder auch als One-Way Trip von Berlin bis München. Bei unserem Super-Brevet bestimmst Du das Tempo.

Und damit Du das Event voll und ganz genießen kannst, sorgen wir für alles Weitere: eine vorab, vollständig auf Rennradtauglichkeit getestete Strecke, bio-vegane Verpflegung, einen Bag-Drop und vieles mehr! Dich erwartet eine bunte Truppe radverrückter Teilnehmer:innen und ein hoch motiviertes Organisationsteam 🙂
#BMBcyclists #BMB2022 #BerlinMunichBerlin

Route

Kontrollen

Die Strecke für Dein langes Abenteuer haben wir sorgfältig geplant. Sie ist topografisch abwechslungsreich und bietet reichlich Höhenmeter. Viele Hotspots liegen direkt am Wegesrand, wunderschöne Landschaft wartet darauf von Dir entdeckt zu werden. Fährst Du One-Way von Berlin nach München sind es ungefähr 5.500 Höhenmeter. Fährst Du die gesamte Strecke erwarten Dich ungefähr 12.000 Höhenmeter. Die genaue Ermittlung ist auf Distanzen dieser Länge nie ganz einfach, deshalb sind es hier lediglich "ungefähre" Angaben. Einige Wochen vor dem Event stellen wir euch die einzelnen Streckenabschnitte und das Kartenmaterial zur Verfügung, denn bis zuletzt fährt unser fleißiger Testfahrer Ben die Tour ab, um sicherzustellen, dass Du Dich auf ein Maximum an Sahneasphalt freuen kannst! 🙂 Unsere Kontrollstationen sind neben süßen und herzhaften Snacks, frischem Obst, Getränken und Elektrolyten ausgestattet. Unterwegs kannst Du die Verpflegung nach Deinen Vorstellungen und Bedürfnissen gestalten. Neben einem Taschentransport (Bag-Drop) bei Waldershof (K2 & K6) bieten wir Dir ebenfalls Duschmöglichkeiten auf dem Hin- und Rückweg.
Gestartet wird am 11.08.2022 um 8:00 Uhr am Olympiastadion in Berlin.
Nach maximal 128 Stunden, am 16.08.2022 um 16:00 Uhr, ist Zielschluss in Berlin.
Für die One-Way Strecke Berlin-München wird die Hälfte der Zeit (64 Stunden) als Maximum veranschlagt.

START Berlin 
Donnerstag ab 8:00 Uhr

K1. Leipzig (ca. 200 km)
Öffnungszeit: Von Do. 14:00 Uhr bis Do. 21:00 Uhr
Ausstattung: BMB-Verpflegungswagen (Snacks & Getränke), Öffentliches WC

K2. Waldershof (ca. 425 km)
Öffnungszeit: Von Do. 21:00 Uhr bis Fr. 20:00 Uhr
Ausstattung: Verpflegung (Warme Mahlzeit, Snacks & Getränke), Duschen, WC, Taschentransport (Bag-Drop), Ruheplatz zum regenerieren (Powernap) 

K3. Regensburg (ca. 575 km)
Öffnungszeit: Von Fr. 09:00 Uhr bis Sa. 08:00 Uhr
Ausstattung: Verpflegung (Warme Mahlzeit, Snacks & Getränke), Duschen, WC, Ruheplatz zum regenerieren (Powernap)

K4. München (ca. 720 km)
Öffnungszeit: Von Fr. 16:00 Uhr bis Sa. 24:00 Uhr
Ausstattung: Verpflegung (Warme Mahlzeit, Snacks & Getränke), WC, Rückgabe des Bag-Drop für One-Way Teilnehmer:innen

K5. Regensburg (ca. 840 km)
Öffnungszeit: Von Fr. 22:00 Uhr bis Sa. 24:00 Uhr
Ausstattung: Verpflegung (Warme Mahlzeit, Snacks & Getränke), Duschen, WC, Ruheplatz zum regenerieren (Powernap)

K6. Waldershof (ca. 1.000 km)
Öffnungszeit: Von Sa. 12:00 Uhr bis So. 20:00 Uhr
Ausstattung: Verpflegung (Warme Mahlzeit, Snacks & Getränke), Duschen, WC, Taschentransport (Bag-Drop), Ruheplatz zum regenerieren (Powernap)

K7. Dresden (ca. 1.250 km)
Öffnungszeit: Von So. 08:00 Uhr bis Mo. 08:00 Uhr
Ausstattung: Verpflegung (Warme Mahlzeit, Snacks & Getränke), Duschen, WC, Ruheplatz zum regenerieren (Powernap)

K8. Lutherstadt Wittenberg (ca. 1.400 km)
Öffnungszeit: -, Freie Kontrolle (24 Stunden Tankstelle)

FINISH Berlin
Öffnungszeit: Dienstag bis 16:00 Uhr

Image

Anmeldung

Der Teilnahmebeitrag liegt für die Gesamtstrecke (Berlin-München-Berlin) bei 250,-- Euro. Der Beitrag für die One-Way Strecke (Berlin-München) beträgt 200,-- Euro. Folgende Leistungen sind im Teilnahmebeitrag enthalten:
  • Eine vollständig ausgearbeitete Strecke (als GPX-Track und bei komoot)
  • Welcome-Bag beim Einschreiben
  • Pasta Party am Tag vor dem Start
  • komoot Gutschein 
  • Verpflegungsposten entlang der Strecke
  • Taschentransport (Bag-Drop) in Waldershof (Hin- und Rückfahrt)
  • Kontrollstationen mit Ruheplatz zum regenerieren (Powernap)
  • Kostenloser Versand vom Bag-Drop nach Hause (innerhalb Europas)
  • Finisher-Medaille
  • Bio-vegane Snacks und Getränke
Nach Deiner Anmeldung erhältst Du automatisch eine E-Mail mit den Zahlungsinformationen. Detaillierte Informationen zum Streckenverlauf, den Kontrollstellen und dem Ablauf des Events erhältst Du einige Wochen vor dem Start.
Die maximale Anzahl an Fahrer:innen liegt bei 75 Teilnehmer:innen pro Strecke.

Teilnahmebedingungen & Haftungsausschluss

Folge unserer BMB-Community

FAQ

Team

Ben Urbanke

Ben Urbanke

Ben ist langjähriger Brevetfahrer. Sein Playground sind Strecken wie LEL oder Paris Brest Paris. Die Idee zu BMB kam ihm 2017, als er spontan von Berlin nach München mit Rad statt mit dem Zug fuhr.

Lea Langrock

Lea Langrock

Lea ist bei BMB zuständig für Design, Website und Ablaufplanung.


Thorsten Stening

Thorsten Stening

Passionierter Langstreckler, hat mit Burning Roads bereits ein legendäres, erfolgreiches Langstreckenevent etabliert.

Michael Scheibe

Michael Scheibe

Auf der Suche nach dem CheckPoint Verantwortlichen für Dresden stand Michael (ambitionierter Jedermannfahrer) sofort parat: "Die Radsportverrückten Randonneure zu unterstützen ist doch Ehrensache".

Sponsoren & Unterstützer:innen

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Events von Freunden

Image

Burning Roads

Burning Roads – Der Ochtruper Radmarathon 210km – Der einfache Einstieg in die Langstrecke, 330km – Das härteste Brett nördlich der Mittelgebirge. Geniale Strecken, beste Verpflegung und tolle Stimmung.
Image

Mecklenburger Seen Runde

Eine Nacht und einen Tag lang 300 Kilometer auf dem Rad. Das ist Abenteuer, das ist Leidenschaft – und das ist und bleibt für alle Freizeit-Fahrer die ultimative Herausforderung.